Übersicht

Dörte Liebetruth besucht Waldkindergarten

Elternverein „Lintler Buschkinners“ wünscht sich Krippenplätze und längere Betreuungszeiten

Wie steht es um den Kirchlintler Waldkindergarten? Darüber informierte sich die Verdener SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth in Begleitung von Erika Huxhold, Staatssekretärin im niedersächsischen Kultusministerium, bei einem Treffen mit Vertretern des Elternvereins „Lintler Buschkinners“. Annelie Maurer und Miriam Meyer stellten das pädagogische Konzept des Waldkindergartens vor und berichteten über die Vorteile des Spielens in der freien Natur. „Die natürliche Umgebung des Waldes bietet sehr vielfältige Erfahrungsräume, die Kinder lernen durch ihr Tun und nicht durch künstliche Anreize.“ Das bestätigte auch Robin Fröhling, ein ehemaliges Waldkindergartenkind: „Im Wald konnte ich sehr viel über die Natur, Pflanzen und Tiere lernen.“