Übersicht

Meldungen

Aus dem Flecken Langwedel in den roten Rucksack

Welche Anliegen aus Langwedeler Sicht in der Landespolitik berücksichtigt werden sollten, das wollte SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth gern von Bürgermeister Andreas Brandt wissen. Das Treffen mit Bürgermeister Andreas Brandt gehört zu einer Reihe von  Auftakt-Besuchen von Dörte Liebetruth bei den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden…

Aus dem roten Rucksack ins Programm

Im Regierungsprogramm, das die Niedersachsen-SPD gerade in Hannover beschlossen hat, finden sich zahlreiche Vorhaben, die auf Ideen und Anregungen aus dem Landkreis Verden zurückgehen. Von SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth aus Kirchlinteln waren sie zuvor in ihrem roten Rucksack gesammelt und anschließend…

Ideenaustausch für eine starke Berufsbildung

Bei einem Termin der SPD-Landtagsfraktionsvorsitzenden Hanne Modder in Verden Anfang diesen Jahres war das Gespräch auf die Berufsbildenden Schulen (BBS) Verden gekommen. Spontan hatte Hanne Modder damals der Kreistagsabgeordneten und Landtagskandidatin Dörte Liebetruth angeboten, gern einmal gemeinsam die BBS zu…

Bild: SPD /Arne von Brill

Nächster Schritt zum neuen Verdener Bettenhaus

Der Sozialausschuss des Niedersächsischen Landtages hat das Sondervermögen zur Sicherstellung der Krankenhausversorgung zustimmend zur Kenntnis genommen hat. Damit sind wir der Verwirklichung des Projekts „Neubau Pflege und Modernisierung OP-Trakt“ der Aller-Weser-Klinik in Verden wieder einen Schritt näher gekommen. Für dieses…

Der Vorsitzende der Emhuser Plattsnacker André Habekost, die stv. SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende Dörte Liebetruth und Anke Fahrenholz aus dem Samtgemeinde- und dem Gemeinderat Thedinghausen

SPD-Kreistagsfraktion für „Plattdütsches Huus“

Die SPD-Kreistagsfraktion unterstützt den Antrag der Emhuser Plattsnackers, das Projekt „Plattdütsches Huus“ mit einmalig 35.000 Euro Anschubfinanzierung durch den Landkreis Verden zu fördern. Das Konzept der Emhuser Plattsnacker sieht vor, das ehemalige Modehaus Orth in der Braunschweiger Straße in Thedinghausen…

Für schnelle Neuwahlen in Niedersachsen

Dörte Liebetruth: „Schnelle Neuwahlen in Niedersachsen unterstütze ich in dieser Lage voll und ganz. Stephan Weil macht eine herausragende Arbeit als Ministerpräsident: Er hört zu, packt an und ist einfach der richtige Landesvater für Niedersachsen. Ich freue mich auf…

Gemeinsam für kurze Wege zu einer guten Gesundheitsversorgung

Über das neue Herzkatheterlabor, das in Kürze eröffnet wird, und den Planungsstand für das künftige Verdener Bettenhaus hat sich die SPD-Kreistagsfraktion gemeinsam mit SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth und Bürgermeister Lutz Brockmann in der Aller-Weser-Klinik in Verden informiert.

Bauen gegen den Klimawandel

Kostengünstig und ökologisch bauen – das scheint oft ein Gegensatz zu sein. Zu unrecht, wie die SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth auf ihrer Tour der Ideen im Verdener Stadtteil Neumühlen erfuhr: Gemeinsam mit Bürgermeister Lutz Brockmann, dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Gerard-Otto Dyck und der…

Für mehr Miteinander

Unterwegs in Dörverden hat SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth Ideen für ein gutes Zusammenleben gesammelt: Die kooperative Kindertagesstätte am Hesterberg der Lebenshilfe Verden, die Polizei, der TSV Dörverden 1908 und der künftige Gewerbeindustriepark Barme gehörten zu den Stationen, die Dörte Liebetruth gemeinsam…

Ideen aus der „Klamottenkiste“

Gute Ideen und unzählige Stunden ehrenamtlichen Engagements machen die „Klamottenkiste“ der Kirchengemeinde Wittlohe überhaupt erst möglich: Grund genug für SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth sich auf ihrer Tour der Ideen durch den Landkreis Verden bei Pastor Wilhelm Timme, Ortsvorsteher Michael Jeske und…

Mit der zeitgeschichtlichen Werkstatt auf Tour

Meistens ist die SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth bei ihrer Tour der Ideen mit dem Fahrrad unterwegs – aber als Pastor Wilhelm Timme sie und den Wittloher Ortsvorsteher Michael Jeske einlud, mit dem Bus zum Projekt der zeitgeschichtlichen Werkstatt am sogenannten Fliegergrab…

HEYLO fühlt sich wohl in Achim

Zu Gast bei der Firma HEYLO im Gewerbepark Achim-Uesen fragte SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth im Rahmen ihrer Tour der Ideen nach Anregungen, die sie mit in den Landtag nehmen könne. Bevor ein lebhafter Gespräch begann, machte der HEYLO-Geschäftsführer Dr. Thomas Wittleder deutlich: "Achim ist eine Musterstadt."

Erzieherausbildung attraktiver machen

Wo Erzieherinnen und Erziehern "der Schuh drückt" wollte SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth wissen, die im Rahmen ihrer Tour der Ideen in der Kindertagesstätte Baden Station machte. Felix Metze, Leiter der Kita, erläuterte ihr, wie groß die Probleme der Einrichtung schon seien, die vorhandenen Stellen mit Erzieherinnen oder Erziehern zu besetzen. Dörte Liebetruth berichtete von den 1600 zusätzlichen Erzieherausbildungsplätzen, die von der Landesregierung in den vergangenen Jahren geschaffen worden wird.

Lärmschutz und Bahnübergänge: Endlich parteiübergreifender Einsatz für unsere Region gefragt

Trotz vieler Bitten von Landkreisen, Städten und Gemeinden fehlt bisher eine verbindliche Aussage des Bundesverkehrsministerium dazu, die Bedingungen der Region für einen Schienenausbau zu unterstützen, die von Kommunen und Bürgerinitiativen im Dialogforum Schiene-Nord zum Schienenausbau-Projekt Hamburg/Bremen-Hannover ("Alpha E") der Deutschen Bahn formuliert worden sind. Noch nicht einmal einen konkreten Ansprechpartner für das Projekt, mit dem sich die Beteiligten austauschen können, hat das Bundesministerium benannt. Wegen der weiterhin fehlenden positiven Signale aus Berlin hatten die Kommunen in der vergangenen Woche den "Runden Tisch" des Dialogforums Schiene-Nord verlassen; die Bahn verwies auf die erforderlichen politischen Entscheidungen des Bundes.Dörte Liebetruth, SPD-Landtagskandidatin und Kreistagsabgeordnete macht auf den einstimmigen Landtagsbeschluss vom 23.11.2017 aufmerksam, der dem Bundesverkehrsministerium parteiübergreifend gemeinsam übergeben werden sollte:

Achimer Auftakt zur Tour der Ideen

In ihrem roten Rucksack sammelt Dörte Liebetruth in den kommenden Wochen weiter Anregungen und Ideen für ihre künftige Arbeit im Niedersächsischen Landtag. Darum ist sie ab dem 3. Juli quer durch unseren Landkreis unterwegs: Sie wird Orte besuchen, wo…

Viel Erfahrung bei der Schulsozialarbeit

In Sachen Schulsozialarbeit kann die Liesel-Anspacher-Schule auf langjährige Erfahrung zurückgreifen: Schon seit 2001 ist Erika Wutz-Reeßing als Schulsozialarbeiterin an der Achimer Hauptschule aktiv. Der große Erfahrungsschatz war einer der Gründe, weswegen sich SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth gerade dort einen Arbeitstag lang über Schulsozialarbeit in der Praxis informiert hat.

Jede Stimme zählt – Demokratie lebt vom Mitmachen!

Die Ideen der Menschen hier im Landkreis Verden können etwas bewirken. Demokratie lebt vom Mitmachen. Wie soll es Ihrer Ansicht nach weitergehen? Was sind Ihre Anliegen, die ich aus dem Landkreis Verden mitnehmen soll in die Landespolitik? Mittendrin in diesen rauen Zeiten möchte ich mit meinem roten Rucksack wieder aufbrechen und Ihre Alltagssorgen und Ideen sammeln. Mir ist es wichtig, zuzuhören und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Mit Ihren Anregungen möchte ich mich gern auseinandersetzen.

Landkreis Verden erhält 1,8 Millionen Euro für mehr Kita-Personal – Rot-grüne Regierung verbessert die frühkindliche Bildung

Die SPD-geführte Landesregierung verbessert die frühkindliche Bildung in den Kindertagesstätten im Landkreis Verden mit neuen Zuschüssen weiter: Der Landkreis Verden erhält für die Jahre 2017 und 2018 insgesamt 1.816.000 Euro, um die Kindertagesstätten in der Region mit zusätzlichem Kita-Personal noch besser ausstatten zu können. Das Geld soll für die Beschäftigung zusätzlicher Fach- und Betreuungskräfte in Gruppen für Kinder von 3-6 Jahren verwendet werden und schließt auch Qualifizierungskurse ein.

Von Aller-Weser-Klinik bis Wohnungsbau – Dörte Liebetruth zu Besuch bei Bürgermeister Lutz Brockmann

Mehr zu den Themen, die derzeit die Kreisstadt bewegen, wollte Dörte Liebetruth bei ihrem Antrittsbesuch von Bürgermeister Lutz Brockmann erfahren. Der Termin mit dem Bürgermeister Lutz Brockmann gehört zu einer Reihe von Auftakt-Besuchen von Dörte Liebetruth bei den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden im Landtagswahlkreis Verden-Achim. Mit im Verdener Rathaus war der rote Rucksack der SPD-Landtagskandidatin, in dem sie Ideen und Hinweise für den Landtag sammelt.